Intersolia und der Industriepark Augsburg vereinbaren weitreichende Kooperation

Die steigenden Anforderungen an Unternehmen zu den Themen Umwelt- und Arbeitsschutz führte im Falle des Industrieparks Augsburg dazu, dass man sich zu einer Zusammenarbeit mit Intersolia entschlossen hat.

Martin Popp, Geschäftsführer der Industriepark Augsburg GmbH, betont, dass der bestmögliche Schutz der Mitarbeiter im Vordergrund stand, um Intersolia als Lösungsanbieter für Gefahrstoffmanagement auszuwählen. Dabei sollten vorhandene und etablierte Verfahren durch moderne und webbasierende IT-Lösungen sinnvoll ergänzt werden. Zukünftige Anforderungen wurden sorgfältig beschrieben und sollten ebenso in die Entwicklung einfließen. Oliver Kuhlen, Geschäftsführer der Intersolia GmbH, lobt daher auch ausdrücklich die sehr partnerschaftliche Beziehung beider Unternehmen. Zuletzt hatte man am Augsburger Standort eine gemeinsame Veranstaltung durchgeführt, um interessierten Unternehmen zu verschiedensten Themen der Arbeitssicherheit einen umfassenden und sehr praxisorientierten Einblick zu geben.

Recommended Posts