Hier finden Sie eine Auswahl unserer Consulting Dienstleistungen. Gerne beraten wir Sie.

Sicherheitsdatenblätter (SDB)

  • Erstellen Anpassung und Übersetzung von Sicherheitsdatenblättern, wenn gewünscht auch auf Rezepturbasis
  • Anpassung und Übersetzung von erweiterten Sicherheitsdatenblättern (eSDBs) und Expositionsszenarien

Produktmeldungen und Giftnotrufzentralen

  • Fragen zum Inverkehrbringen bzw. dem Import von Produkten nach Deutschland und in die EU
  • Unterstützung bei der Produktmeldung bei den zuständigen nationalen Stellen der EU gemäß § 45 CLP-Verordnung
  • Fragen zu Notrufnummern bzw. den zuständigen Giftinformationsdiensten und PCN-Portal der ECHA
  • Unterstützung bei der Anmmeldung bzw. Vertragsschließung mit den Giftinformationsdiensten

REACH

  • Klassifizierung von Stoffen und Gemischen unter Berücksichtigung der ECHA-Vorgaben
  • Einordnung von Stoffen und Gemischen in das europäische Produktkategorisierungssystem (EuPCS)
  • Ermittlung und Anpassung von Gefahrstoffetiketten gemäß Kundenvorgaben
  • Klärung von Verpackungsfragen

CLP

  • Klassifizierung von Stoffen und Gemischen unter Berücksichtigung der ECHA- Vorgaben
  • Einordnung von Stoffen und Gemischen in das europäische Produktkategorisierungssystem (EuPCS)
  • Ermittlung von UFI-Codes
  • Erstellung und Anpassung von Gefahrstoffetiketten gemäß Kundenvorgaben
  • Klärung von Verpackungsfragen

ROHS

  • Prüfung von Elektro- und Elektronikgeräten gegen erfasste und ausgeschlossene Kategorien
  • Stoffbeschränkungen und Ausnahmen unter ROHS
  • Schnittstellen zur REACH-Verordnungen erkennen und in der Lieferkette kommunizieren

Gefahrgut

  • Support bei Fragen zu den Transportrichtlinien ADR, RID, ADN, IMDG und IATA
  • Verpackungsklassen, UN- und EG-Einstufung

Gefahrstofflagerung

  • Allgemeine Gefahrstofflagerung und Maßnahmen gemäß TRGS 510
  • Ermittlung von Lagerklassen
  • Prüfung auf Zusammenlagerungsverbote

Wassergefährdende Stoffe

  • Unterstützung bei der Umsetzung der AwSV
  • Ermittlung von Wassergefährdungsklassen

Störung- Verordnung und Seveso- Richtlinien

  • Unterstützung bei der Umsetzung der Störfall- Verordnung (12. BlmSchV) und den Seveso-III-Richtlinien
  • Support bei Ermittlung von Betrieben der oberen und unteren Klasse

Abfallverzeichnis- Verordnung

  • Unterstützung bei der Zuweisung von Abfallschlüsseln gemäß dem europäischen Abfallkatalog

Gefahrstoffaudit

  • Gefahrstoffaudit beim Kunden vor Ort
  • Auftaktgespräche mit Vertretern der HSE-Abteilung, des Qualitätsmanagement sowie der Werks- bzw. Abteilungsleitung
  • Weitere Kurzgespräche mit Vertretern des Einkaufs, der Produktion, des Lagers und der Logistik
  • Dokumenteinsichtung (Gefahrstoffverzeichnis, Gefährdungsbeurteilungen, Betriebsanweisungen, Unfallanalysen, Notfallpläne, etc..)
  • Betriebsbegehung und Arbeitsplatzsicherung
  • Erstellung eines kurzen Auditberichtes für den Kunden und aufzeigen von Aktionsbedarf (falls anwendbar)
  • Weitere kundenspezifische Gefahrstoffaudits auf Anfrage möglich